Aargauische Mittelschulmeisterschaft Basketball

Am vergangenen Donnerstag fand die diesjährige Basketball-Schülermeisterschaft in Aarau statt und endete mit einem eindeutigen Sieg für die Mannschaft der Kantonsschule Wettingen.

Das Team wurde angeführt durch Adi Probst und bestand aus zehn Spielern:

Luka Soldat F1B, Florian Völki F1C, Nic Stadler G1I, Erik Arteaga G2A, Alejandro Rodriguez Perez G2C, Ken Jitlamai G2G, Jeret Gillingham G2I, Toni Racunica G3F, Noé Burgener G3H, Laurent Zoccoletti F4B

Unser Team musste sich zuerst gegen die Kantonsschule Baden beweisen. Alle Spieler waren angespannt, denn sie wussten, jetzt geht es um die Frage, welche Kanti überlegen ist. Der Anfang war holprig und Baden bewies sich als starker Gegner. Nachdem unsere Spieler jedoch einen Makel in der Defensive erkannten, änderten sie ihr Defensivspiel, woraufhin Baden nach der Halbzeit kaum noch Punkte erzielen konnte. Wettingen siegte am Ende mit 33:22 Punkten.

Als zweites stand unser Team den Gewinnern der letzten Schülermeisterschaft, gegenüber. Der Mannschaft der Kantonsschule Wohlen, welche sich gegen Baden im Vorspiel sehr stark zeigte. Aber schon nach kurzer Zeit wurde klar, dass Wettingen nicht zu schlagen ist.

Im Halbfinale traf Wettingen auf die Alte Kanti Aarau. Kenneth aus der 2.Klasse zeigte ein spektakuläre show und Laurent Zoccoletti packte, als Sahnehäubchen, noch einen reverse Dunk aus, welcher die Motivation der Gegner zerschmetterte. Wettingen siegt!

Im Finale gab es eine Revanche gegen Baden. Beide Teams waren erschöpft, gaben dennoch alles. Florian aus der 1. FMS glänzte besonders auf dem Spielfeld, dank seinen eleganten Bewegungen und seinem Einsatz an der drei Punkte-Linie. Wieder Mal gewinnt Wettingen haushoch (38:16) und holt den Pokal erstmals mit nach Wettingen.

Wir freuen uns bereits auf die Schweizermeisterschaft, welche am 17. Mai in Genf stattfinden wird.

 
Klosterstrasse 11 | CH-5430 Wettingen
T +41 56 437 24 00 | kanti-wettingen@ag.ch